Zuletzt aktualisiert:
02.09.2007 0:40
Reference:
Validation:

Unimog Rüstkranwagen 11,5t

Modell eines "Rüstkranwagens"
 
Bausatz der Fa. Revell, Maßstab 1:24

Aufwand

247 Bauteile
 
282 Arbeitsstunden

 zum Anfang

Beschreibung

Dieses Modell ist eine Eigenkreation von mir aus mehreren Bausätzen. Basis war ein Planen-Unimog von Revell (spottbilliges Auslaufmodell!), der eigentlich als Ersatzfahrgestell für einen leider misslungenen Unimog RW1 gedacht war.
 
Jedes einzelne Teil aus dem Bausatz (teilweise kleiner als 2mm) wurde vor dem Zusammenbau gereinigt, geschliffen und mit Airbrush und/oder Pinsel (bis zur Größe 00000!) lackiert. Verchromte Teile wurden ggf. nachverchromt. Zusätzlich wurden diverse Teile selbst angefertigt.
 
Dieses Modell war auch der erste Versuch, ein Modell in Tagesleuchtfarbe zu lackieren. Diese Lackierung bedeutet einen erheblichen Mehraufwand: Zuerst grundieren, dann schleifen, dann die Tagesleuchtfarbe aufbringen, diese dann mit einer dünnflüssigen Paste aus Zahnpulver und Wasser vorsichtig abschleifen und zum Schluß nochmals mit mattem Klarlack überziehen. -Und hinterher muß alles trotz der dreifachen Lackschicht realistisch aussehen und funktionieren.
 
Leider sind solche Farben auf Bildschirmen und auf Printmedien nicht exakt darzustellen. Daher ergeben sich die seltsamen Farbeffekte auf den Fotos.
 
Der Kran (und später noch die hydraulische Ladebordwand) ist voll funktionsfähig und völlig authentisch zu bewegen.

 voriges Themazum Anfang

Fotos

Damit man die einzelnen Details besser erkennen kann, lassen sich die Fotos vergrößert (640x480) anzeigen. Zur vergrößerten Anzeige einfach auf die Vorschaubilder klicken.
 
Hier erst einmal die verwendeten Bausätze:
 
Rüst-Kranwagen - Bausatz Revell UN-Unimog Rüst-Kranwagen - Bausatz Italeri Truck Accessories
Revell UN-Unimog Italeri Truck Accessories
Rüst-Kranwagen - Bausatz Italeri Truck Conversion Kit Rüst-Kranwagen - Bauanleitung Kran
Italeri Truck Conversion Kit Bauanleitung Kran
 
Und jetzt die eigentlichen Fotos vom Modell:
 
Rüst-Kranwagen - Standardansicht Rüst-Kranwagen - Frontansicht
Standardansicht Frontansicht
Rüst-Kranwagen - Seitenansicht links Rüst-Kranwagen - Seitenansicht rechts
Seitenansicht links Seitenansicht rechts
Rüst-Kranwagen - Heckansicht Rüst-Kranwagen - Draufsicht
Heckansicht Draufsicht
Rüst-Kranwagen - Kran in Arbeitsstellung Rüst-Kranwagen - Detail Innenansicht
Kran in Arbeitsstellung Detail Innenansicht

 voriges Themazum Anfang

Besonderheiten

Zuerst wurde der Kühlergrill aufgefräst, damit das ganze auch realistisch aussieht. Dann musste das Chassis geändert werden, damit der Kran montiert werden konnte. Und eben wegen diesem Kran musste auch die Ladefläche komplett mit Plane verkürzt werden. Dadurch verschwanden nun leider auch die vorgegebenen Befestigungspunkte für die Ladefläche. Also musste ich etwas neues erfinden. Auch der Tank musste für den Kranaufbau verkleinert und die eigentliche Form geändert werden.
 
Zum Schluß bekam das Modell noch einen Truck-Auspuff und verchromte Radkappen.
 
Die hydraulische Heckladeklappe werde ich bei Gelegenheit noch anbauen.

 voriges Themazum Anfang